Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

 
 
 „Mit der Finanzierung möchte das Unternehmen den Auftrag eines großen Forschungsinstituts mit bundesweiten Niederlassungen vorfinanzieren. Dafür müssen Druck- und Kopiergeräte angeschafft werden. Diese werden anschließend von  msh Print vorkonfiguriert und dann direkt von eigenen Technikern in den Niederlassungen installiert."
 
Die Zahlen sprechen eine klare Sprache und die Umsätze ebenso.Mit miitlerweile 100 Mitarbeitern wurde in 2018 ein Gesamtumsatz von 11.4 Mill.€ erzielt!
In der kommenden Woche läuft diese Kampagne bereits aus.Aufgrund der bereits gut angenommenen Investitionstätigkeit der Crowdinvestoren kann man aber bereits schon heute von einen Erfolg dieser Kampagne sprechen.Die Fundingschwelle ist bereits überschritten und das Fundinglimit nun das Ziel!
 
 
Beim Anlageprojekt msh Print & Service GmbH handelt es sich um ein Kreditprojekt mit quartalsweiser Rückzahlung. Die Zinsen i.H.v. 6,90 % beziehen sich auf das gebundene Kapital und werden ebenfalls quartalsweise ausgezahlt.
Sobald das Finanzierungsvolumen vollständig zustande gekommen ist, wird der Kredit an die msh Print & Service GmbH ausgezahlt. Anschließend erhalten Sie nach 3, 6, 9, ... und 36 Monaten jeweils Ihre Rate (bestehend aus Zins und Tilgung) direkt auf Ihr Konto überwiesen.
Eine Beispielrechnung bei einer Investition von 1.000,00 Euro finden Sie oben*

Alle relevanten weiteren Informationen zum Projekt,einschließlich aller Dokumente (aus zum ausdrucken) findet man auf dr offiziellen

 

 

Updates

Hinweis:

In diesem Update-Bereich finden Sie unter anderem Antworten auf Anlegerfragen, die Kapilendo erreichen. Die abgebildeten Antworten stammen vom jeweiligen Unternehmer und sind daher entsprechend gekennzeichnet. 

Kapilendo übernimmt keine gesonderte Prüfung der Angaben, die nach dem Start der Finanzierungsphase eingehen.

UPDATE vom 07.05.2020: Interessante Kennzahlen der msh Print & Service GmbH

Wie viel Umsatz machte msh Print & Service im Jahr 2019? Wie viele Jahre Expertise hat das Team? Und wie viele Maschinen werden aktuell betreut?

Diese und viele andere spannende Zahlen haben wir in einer Infografik für Sie zusammengefasst:
 

Interessante Kennzahlen der msh Print und Service GmbH

UPDATE vom 30.04.2020: Zahlen und Fakten zum Auftrag der msh Print & Service GmbH

Der Auftraggeber des zu finanzierenden Projekts ist ein deutschlandweit tätiges Forschungsinstitut mit mehr als 23.700 Mitarbeitern in über 80 Niederlassungen. Das Institut ist eines der führenden deutschen Institutionen im Bereich der Grundlagen Forschung und wurde im Jahr 2018 mit 1,8 Mrd. Euro aus öffentlichen Mitteln finanziert. Momentan arbeitet auch dieses an Lösungen für den Kampf gegen das Coronavirus. Um die Niederlassungen mit Druckern zu versorgen, hat das Institut ein Auftragsvolumen in Höhe von 3 Mio. Euro für Druck- und Kopiergeräte eingeplant. Diese können über einen virtuellen Warenkorb die Geräte bei msh Print & Service bestellen und nach ihren Wünschen konfigurieren lassen. Dabei kann der Kunde bei einem Druckgerät, zum Beispiel die Größe des Papierfaches anpassen lassen. Das Besondere an diesem Projekt sind vor Allem die hohen Sicherheitsansprüche der Einrichtungen.  

Für die Aufträge der Niederlassungen muss die msh Print & Service GmbH Drucker vorbestellen, um schnell auf die Wünsche des Kunden reagieren zu können. Insgesamt hat das Institut 3 Jahre lang Zugriff auf den Warenkorb, doch auch danach wird der Wartungsservice des Unternehmens noch in Anspruch genommen. Dadurch kann der Auftrag auf 5 Jahre verlängert werden. 
 

Update zum Einfluss der Coronakrise auf das Unternehmen 
Abgesehen vom leichten Rückgang der Toner Bestellungen, laufen die Serviceleistungen des Unternehmens weiter, da die Kunden von msh Print & Service zum Großteil öffentliche Einrichtungen sind. Da seit Montag viele Schulen wieder geöffnet haben, kann das Unternehmen wieder einen Anstieg der Bestellungen vermerken. 
 

UPDATE vom 23.04.2020: Anleger-FAQ

1. Wie splitten sich die Verbindlichkeiten im JA 12/2018 auf? Wenn die Forderungen gegen Gesellschafter Ex-Gesellschafter betreffen, dann müsste deren Ausscheiden ja erst in 2019 stattgefunden haben, ansonsten wäre die Bilanzposition im Gj. 2018 falsch bezeichnet, richtig?
Wenn diese Position im Gj. 2019 auf 1,0 Mio. zurückgeführt wurde, wie wurde dies finanziert? Aus der Aufnahme von Bankdarlehen oder wie anderweitig? Mit welchem Anteil am Stammkapital war der/die ausgeschiedenen Gesellschafter beteiligt? 

Gabriele Ettmüller: "Die Verbindlichkeiten betrafen den Ex-Gesellschafter, die die msh print für das frühere Unternehmen (besteht auch noch) übernommen hat. Die Rückführung des Darlehens wurde über Gewinnausschüttung und private Einlagen durch mich, die Gesellschafterin, übernommen."

2. Gemäß Ihres Webauftritts wird dort auch die Mercator Leasing als Partner genannt - Wie kommt es, das Sie solche eher leasingtypische Projekte über crowdfunding finanzieren oder ist es so, dass ein bestehender Leasingrahmen bei Mercator vollumfänglich ausgeschöpft ist?

Gabriele Ettmüller: "Dieses Projekt wird nicht mit Mercator finanziert. Und nachdem wir die Geräte über die msh bestellen, konfigurieren und dann erst beim Kunden installieren, erfolgt die Bezahlung oft erst nach 60 Tagen. Daher die Vorfinanzierung.

3. Gemäß Ihrem Webauftritt wird über 115000 servicierte Maschinen in Deutschland berichtet, ist das Ihr gesamter historisierter Betreuungsbestand oder sind das die tatsächlich servicierten aktuellen MIF´s ? 

Gabriele Ettmüller: "Die angegebene MIF’s werden von uns bundesweit betreut. Davon 50 % allein als Service Partner für Lexmark. Auch für große Partner übernehmen wir den Service und Garantieabwicklung. 40 % davon sind eigene msh Kunden."

4. Sie berichten darüber, dass Sie zu Zeiten Corona relativ wenig betroffen sind, zumindest vermittelt dies der Eindruck. Andererseits dürften Ihnen doch zumindest die “Zähler-Klick”-Abrechnungen eingebrochen sein, oder ist es so, dass ein Großteil Ihrer servicierten Endkundenverträge mit Dauerschuldverhältnissen über Mindestabnahmegarantien der Endkunden unterlegt sind?

Gabriele Ettmüller: "Wir werden auch Auswirkungen der Coronakrise spüren, sicherlich wird im Moment weniger gedruckt, aber wir können viel durch unsere Serviceeinsätze abfangen. Wir haben jedoch das Glück, dass wir viele öffentliche Verwaltungen, Banken, Krankenhäuser, Labore etc. zu unserem Kundenstamm zählen."

5. Das Projekt, für das die Crowdfunding-Finanzierung eingeworben werden soll: Wird dazu ein Mietvertrag zum Endkunden hin geschlossen, besteht eine laufzeitkonforme Finanzierung und gibt es eine feste Vertragslaufzeit ohne ordentliche Kündigungsmöglichkeit des Endkunden und keine sog. “Orga-Klauseln”, also Austauschoptionen, Wandlungsmöglichkeiten oder
ähnliche Risiken? 

Gabriele Ettmüller: "Das Kapilendoprojekt dient der Vorfinanzierung der Geräte. Es liegt ein Vertrag vor über eine Laufzeit von 3 Jahren vor, abgesichert durch die Leasinggebühr"

6. Wieso erfolgt die Finanzierung des Großauftrags über drei Jahre? Müsste das Forschungsinstitut den wesentlichen Teil der Finanzierung nicht direkt nach Lieferung an msh zahlen? Wie funktioniert hier das Geschäftsmodell (Leasing)?

Gabriele Ettmüller: "Das Modell mit dem Kunden läuft über ein Warenkorbsystem, wobei der Kunde bzw. die Niederlassungen über einen Zeitraum von 3 Jahren ihre Geräte sukzessiv bestellen können. Nach Installation und Abnahme der Geräte wird eine Leasinggebühr z.B. für die Wartungsarbeiten berechnet"

UPDATE vom 22.04.2020: Anleger-FAQ

1. Gem. JA 2018 beschäftigt das Unternehmen durchschnittlich 40 Personen. Wurden seit diesem Zeitpunkt 60 neue Stellen geschaffen (=100 Mitarbeiter)? Werden Subunternehmen beschäftigt?

Gabriele Ettmüller: "Wir beschäftigen ausschließlich Festangestellte und keine Subunternehmer. Die Stellen wurden tatsächlich geschaffen."

2. Gem. JA 2018 existieren signifikant hohe Forderungen ggü. Gesellschaftern (3.666 TEUR). Um welche Forderungen handelt es sich hier?

Gabriele Ettmüller: „Es handelte sich um Forderungen gegenüber früherer Gesellschafter, die aber 2019 bereits bis auf 1 knappe Mio. getilgt wurden.“

3. Sind in den Verbindlichkeiten Bankdarlehen enthalten? Falls ja, in welcher Höhe?

Gabriele Ettmüller: „Es handelt sich nicht um Bankdarlehen.“

4. Bei der Entwicklung seit der letzten Finanzierung wurde nicht genannt, ob die bisherigen Zins- und Tilgungsleistungen fristgerecht erbracht wurden?

Gabriele Ettmüller: „Die erste Tilgung ist am 02.06.2020 fällig. Die entsprechenden Rücklagen dafür wurden bereits gebildet, so dass die Zahlung fristgerecht erfolgen wird.“

UPDATE vom 22.04.2020: Anleger-FAQ

1. Wie wird für mich als Anleger sichergestellt, dass der neue Kredit nur für das neue Projekt verwendet wird und nicht das bisherige Projekt mitfinanziert?

Kapilendo: "Jedes Unter­nehmen sichert vertraglich zu, dass der gesammelte Finanzierungs­betrag ausschließlich zur Real­isierung des jeweiligen Projekts verwendet werden wird. Der jeweilige Verwendungs­zweck ist unter Punkt 3 des jeweiligen Vermögens­anlagen-Informations­blatts klar definiert. Sollte es sich nachträglich herausstellen, dass der Finanzierungs­betrag nicht dem projekt­bezogen definierten Verwendungs­zweck entsprechend eingesetzt worden ist, würde die Kanzlei Taylor Wessing mit Wirkung für alle Anleger den Vertrag außerordentlich kündigen, mit der Folge dass der gesamte Finanzierungs­betrag zur sofortigen Rück­zahlung fällig werden würde. In diesem Fall würde der jeweilige Bürge als Gesamt­schuldner für den fälligen Finanzierungs­betrag haften."  

Corona Update

Gabriele Ettmüller: „Die Auswirkungen der Coronakrise trifft viele unserer Kunden nicht. Vor allem Krankenhäuser sowie die Lebensmittel- und Bankenbranche sind in der momentanen Situation besonders ausgelastet. So ist unser Service hier weiterhin sehr gefragt. Auch unser Hersteller Lexmark, für den wir bundesweit den Service managen, beauftragt uns momentan mit vielen Störungen."

 

Gabriele Ettmueller, CEO msh Print und Service GmbH

 

 
Diesen Post teilen
Repost0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren: