Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

 
 
 



die „Villen am Kurpark" sind bereits erfolgreich unterwegs und bereits (heute 13.9.) zu mehr als 90 % finanziert. Nutzen Sie Ihre Chance sich noch an den exklusiven Ferienvillen, im größten Ostseebad Binz auf Rügen, zu beteiligen!
 
DIE INVESTMENTHIGHLIGHTS IM ÜBERBLICK
Hochwertige Ferienimmobilien mit professionellem Vermietungsvermittler
Beste Lage: Zentral in größtem Ostseebad Binz auf Rügen
3 Jahre Garantie der Mieteinnahmen i. H. v. 250.000 € durch den Betreiber sowie Buchungsvorteile von bis zu 25 %2
Geringer Beleihungswert mit nur 35 % Fremdkapital und attraktiven Finanzierungskonditionen
 
Sichern Sie sich jetzt attraktive Buchungsvorteile für Ihren Aufenthalt in den Ferienapartments und profitieren Sie von einer erwartete Ausschüttungsrendite von 4,5 % p. a.

(...sehr gerne möchte ich Ihnen einen Einblick in das Thema Digitale Immobilieninvestments geben und Ihnen in diesem Zusammenhang die Exporo AG vorstellen: Exporo ist Europas Marktführer im Bereich digitale Immobilieninvestments. Auf der Plattform können Sie bereits ab kleineren Beträgen in ausgewählte Immobilienprojekte (z.B. Bauprojekte, Renovierungen) oder in voll vermietete Bestandsimmobilien investieren.
Die Exporo AG ist ein Partner von mir und ich konnte einen tollen Willkommensbonus vereinbaren, mit dem Sie 100€ auf Ihr Erstinvestment erhalten und sich so selbst eine kleine Freude machen können.
 

Mehr dazu erfahren Sie hier:


WILLKOMMENSBONUS FÜR SIE


AKTUELLES:   

An einem warmen Sommertag...
 
kaum öffneten die Ostseebäder Deutschlands wieder ihre Strände, verzeichneten die Küstenregionen einen starken Besucheransturm.
 
Besonders in diesem Jahr wird deutlich, wie sehr die Nachfrage nach Ferienwohnungen und -häusern in den Urlaubsregionen des eigenen Landes steigt. Neben hohen Auslastungszahlen und steigenden Mietpreisen für Übernachtungen im Urlaubsdomizil, berichten Medien wie das Handelsblatt oder das Hamburger Abendblatt vor allem über einen enormen Anstieg der Kaufpreise solcher Immobilien.
Die Vergangenheit zeigt, dass der Besitz von Ferienimmobilien bereits seit vielen Jahren an Attraktivität gewinnt. So sind die Kaufpreise in den vergangenen zehn Jahre über 20 % gestiegen. Während eine Ferienimmobilie 2009 durchschnittlich noch 183.000 Euro kostete, wurden 2020 bereits 222.000 Euro aufgerufen.
Diesen Trend im Ferienimmobilienmarkt nehmen wir ebenfalls bei unserem Bestandsobjekt „Villen am Kurpark“ wahr: Trotz des zehnwöchigen Ausfalls der Vermietungseinnahmen sowie einer zweiwöchigen Auslastungsvorschrift von max. 60 %, werden die beiden Ferienvillen in Binz auf Rügen die geplanten Einnahmen aus der Vermietung von ca. 400.000 € / Jahr voraussichtlich erreichen. Dies zeigt das hohe Potenzial für die kommenden Jahre.

Nutzen also auch Sie jetzt Ihre Chance, sich noch an den „Villen am Kurpark zu beteiligen und von diesem wachsenden Markt zu profitieren.
  Meine aktuelle Umfrage  zum Thema "Immobilieninvestments" ist für mich von ganz besonderer Bedeutung hinsichtlich Zielgruppe,um diese besser kennenzulernen,um meinerseits gleichzeitig auch bessere Artikel aufzusetzen etc.Diese Umfage ist völlig anonym und entspricht dem Datenschutz.
             Zur Umfrage 
 
https://www.klick-tipp.com/webinar/95165

        
Diesen Post teilen
Repost0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren: